Süddeutsche HiFi-Tage 2019: Sechs Räume und einfach beaudioful.

Nach einigen Tagen Vorbereitung und Planung mit unseren Freunden und Partnern von AirTight, AXISS, Wolf von Langa, EINSTEIN Audio Components, Klangloft, Rike Audio, Rui Borges Turntables, Trinnov, Bohne Audio, Reed und Audiospecials, war es am Donnerstag soweit: Ein paar hundert Kilometer westlich am nördlichen Stadtrand Stuttgarts, riefen die Süddeutschen HiFi-Tage uns auf den Plan. Knapp eine halben Tonne RÄCKs, LÜTTs und tausend tollen Sachen, die das HiFi-dele Leben schöner machen, hatten wir dabei.

Noch am Donnerstagabend verteilten wir unsere HiFi- und AV-Möbel auf die Ausstellungsräume. Am Freitag wurde nach und nach in beinahe meditativer Ruhe aufgebaut, positioniert, eingestellt, nachjustiert und vorbereitet. Ab Mittag kamen mehr und mehr Aussteller dazu, die Flure, Treppenhäuser und Räume füllten sich. Ein Wiedersehen mit Freunden und faszinierender Begeisterung für schönes HiFi. Eines ist Fakt: Hotelzimmer sind keine Wohn- oder Hörzimmer und stellen damit mindestens eine akustische Hürde dar. Reflektierende Oberflächen, scheppernde Schränke, flatternde Echos. Die Ansätze zur Lösung solcher Themen sind vermutlich in Schwarz und Weiß, sowie viel Grau einzuordnen. Sie reichten von einem vollständigen Verzicht auf akustische Raumoptimierung, über einige oder doch noch mehr Diffusoren und Absorber, bis hinzu digitalen Raumoptimierungen oder auch am Stromnetz hängenden aktiven Absorbern. Was tun wir HiFidelen nicht alles, für ein optimales Hörvergnügen. Einfach faszinierend.

Trotz oder gerade wegen der Arbeit kam endlich Weekend-Feeling auf: Samstag und Sonntag klang es nach Showtime. Wir hatten alle Hände voll zu tun. Gepaart mit ganz viel Treppensteigen um in allen Ausstellungsräumen quasi gleichzeitig zu sein - ein gutes Training. Viele interessante Gespräche mit Interessierten, Kunden, Händlern, Freunden, Fans und begeisterten Hörern. Wir freuen uns, dass wir neue Partner gewinnen konnten - mehr dazu in der Rubrik Partner. Außerdem konnten wir Brinkmann Audio und LowSwing Studio endlich persönlich kennenlernen - danke Frank für Dein Intro und die Kontakte. Wer weiß, was zukünftig daraus entsteht. Wir hätten da ja so ein paar Ideen… :-)

Jedes einzelne der sorgfältig ausgewählten Setups war für sich phenomenal. Im Erdgeschoss waren wir im Raum 28 mit unseren Freunden AirTight und Wolf von Langa repräsentiert. Die rein analoge Kette mit Plattenspielern von PTP und Seismograph zeichnete eine saubere und tiefe Bühne in den Hörraum. Die Optik sprach für sich. Besonders bemerkenswert finden wir die aufgesetzten Dipol-Hochtonwandler, die viel Raum zum Abstimmen der Lautsprecher auf den Hörraum und den individuellen Hörgeschmack lassen. Das massive Bambusmaterial passt dabei farblich hervorragend zu den beaudioful® Wildeiche Produkten. Gepaart mit den klassischen Geräten von AirTight schwingt die Musik irgendwo zwischen Moderne und Vintage. Einfach fabelhaft.

Ein waschechtes Breitband-Konzept konnten wir im Raum 38 mit unserem Handelspartner Klangloft zeigen. Die Lautsprecher von Cube Audio überzeugten in der Kombination mit Rike Audio und einem grandiosen Plattenspieler von Rui Borges. Das klassisch analoge Setup auf einer beaudioful® LÜTT M Kombination in Wildeiche begeisterte viele Besucher durch saubere Durchzeichnung und eine unheimlich ruhige Atmosphäre. Bespielt von Claudius Binder, der in Konstanz am Bodensee eine Dependance des Münchner Klanglofts betreibt. Einfach wunderbar.

Größer und doch ähnlich klang es im Raum 334, welcher ebenfalls vom Klangloft aus München bespielt wurde. Hier wurde auch akustisch reichlich in Diffusoren investiert und keine Mühen gescheut. Die Geräte von Aries Cerat sind in Ihren Dimensionen auch klanglich eine große Freude. Im Zusammenspiel mit dem großen Laufwerk von Rui Borges aus Portugal, spielte diese Kette zwischen Höhen und Tiefen jeden Ton in einer meisterhaften Neutralität. Ruhig stehend auf einem individuellen beaudioful® RÄCK L+ mit 120 x 60 cm Stellflächen in Wildeiche. Einfach grandios.

Beinahe brachial kam das Setup im Raum 436 rundum Bohne Audio, Trinnov, Reed und Audiospecials daher. Mit digitalen Weichen, aktiven Filtern und Hochtechnologie drückte der trockene Bass die Noten in Fundament. Das eigens von Bohne Audio entwickelte und patentierte Bändchen fügte sich sauber und transienten-echt ins stimmige Bühnenbild. Das Zebrano der Lautsprecher fand sich passend im beaudioful® RÄCK L in Studio Multiplex wieder. Die analoge Komponenten von Reed und Audiospecials bildeten ein Traumpaar und ergänzend das Setup grandios. Einfach fundamental.

fullsizeoutput_b71.jpeg

Von Hause aus komplett aufeinander abgestimmt, klang es bei und mit EINSTEIN Audio Components. Im Raum 317 garantierte das Setup mit den Lautsprechern The Pure, sowie großer Phonostufe The Phonostage kombiniert mit dem genialen Plattenspieler The Recordplayer und der ultimativen Verstärkung The Amp Ultimate die große Show. Der Fluss aus einem Guss oder Genuss vom Genius, sozusagen. Wo so manch anderer das Stimmige in der Kombination aus verschiedenem sucht, finden wir bei EINSTEIN miteinander entwickelte Komponenten. Für manch einen vielleicht der Weisheit letzter Schluss. Einfach stimmig.

Im Raum 315 stand unser persönliches Highlight, wortwörtlich ein Clou: The Clou - um genau zu sein. Die Kompaktbox aus Bochum ist ursprünglich für Nahfeld-Anwendungen in Studios entwickelt und beschallte den recht großen Raum mit einer faszinierenden Leichtigkeit, wie es sonst nur großformatige Schallwandler vermögen. Preislich darf man hier nicht der physischen Größe glauben, sondern kann seinen Ohren tief vertrauen. Das Raumgefühl im Wohnzimmer wird es einem schmeichelnd danken. Außerdem zeigte EINSTEIN den Vollverstärker The Tune und damit die Schaltzentrale für analoge und digitale Medien. Zusammen ein echter Clou auf unserem für EINSTEIN gebauten beaudioful® LÜTT Edition Sondermodell. Einfach genial.

Bis tief in die Nacht des Sonntags, beziehungsweise wohl eher die frühen Morgenstunden des Montags, haben wir abgebaut und verstaut. Gekrönt durch den Schaum eines wohl mehr als verdienten Hefeweizens an der Hotelbar. Danke dafür und Prost.

An dieser Stelle möchten wir ganz herzlich uns bei Ihnen für Ihr Interesse bedanken. Wir entwickeln, bauen und vermarkten unsere individuellen Produkte für Sie. Weiterhin bedanken wir uns herzlich bei unseren Handelspartnern, Freunden, Kollegen und dem Team rund um Ivonne Borchert-Lima, sowie dem Holiday Inn Stuttgart: Ihr seid Spitze!

Im November geht es nach Krefeld auf das Analogforum. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. Sein Sie dabei. Einfach beaudioful®.


Süddeutsche HiFi-Tage 2019: Genießen mit beaudioful.

Wir sind dabei: Süddeutsche HiFi-Tage 2019 in Stuttgart. Am Samstag den 7.9. von 10 bis 18 Uhr und Sonntag den 8.9. von 10 bis 16 Uhr in Stuttgart. Der Eintritt ist für Sie frei. Unser Auftakt in die Deutsche HiFi-Messesaison nach der Sommerpause. Wir können es kaum erwarten.

Wir zeigen erstmals die Serienversion des beaudioful® LÜTT - dem kleinen Bruder des großen beaudioful® RÄCK. Es ist ab sofort mit Messing-Aufnahmen und Messing-Spikes ausgestattet, was für eine noch bessere Ankopplung der Module untereinander und zum Untergrund sorgt. Der Klang wird dadurch deutlich homogener und die Ortbarkeit der Instrumente spürbar schlüssig strukturiert. Natürlich in der gewohnt klaren wohnlichen Optik eines echten beaudioful® Möbels.

Was eine Manufaktur wie beaudioful® leisten kann, zeigen wir außerdem mit einem Sondermodell des beaudioful LÜTT für EINSTEIN-Audio Components. Dem Design-Anspruch treu bleibend, haben wir EINSTEIN ein LÜTT gebaut, dass höchste Steifigkeit, hervorragende Dämpfung und damit eine optimale Stellfläche für die Komponenten der Bochumer Highend HiFi Schmiede bietet. Gefertigt aus einem exklusiven Holz-Composite-Material aus nachwachsenden Rohstoffen, welches in einem speziellen Verfahren geschichtet und weiterverarbeitet wird. Im Anschluss wird es quer zur Schichtrichtung in einem bestimmten Winkel in Platten geschnitten - der Winkel sorgt dafür, dass keine der Schichten die gleichen Dimensionen hat, daraus ergibt sich, dass sich keine stehenden Wellen ausbreiten können und somit ein optimales inneres Dämpfungsverhalten der Platte an sich bei gleichzeitig hoher Steifigkeit. Zu guter Letzt, wird auf der Ober- und Unterseite ein kratzfester matter Hightech-Schichtstoff auflaminiert. In Kombination mit den Messing-Aufnahmen, Edelstahlschrauben, eloxierten Aluminium-Stützen und Messing-Spikes, die in Edelstahl-Lagern stehen, formt sich ein besonderes Stück audiophiler Klangmöbel - natürlich der gewohnt schlichten und einzigartigen Optik von beaudioful®.

Außerdem zeigen wir natürlich die beliebten beaudioful® RÄCKs aus Massivholz, die mittlerweile eine nicht zu verachtende Fan-Gemeinde begeistern. Lassen auch Sie sich begeistern.

Zum Hören, Sehen, Anfassen und Genießen gibt es die Produkte von uns in den Vorführungen von EINSTEIN Audio Components, AirTight, Rike Audio, Rui Borges Turntables, Cube Audio, Reed, Bohne Audio, Trinnov und Audiospecials - in den Räumen: 28, 38, 315, 317, 334 und 436. beaudioful® heißt Genießen mit allen Sinnen.

Wir fühlen uns geschmeichelt, denn wir tauchen in den Highlights von LIKE🖤HIFI auf: Hier geht es zum Artikel. Vielen Dank an die Redaktion!

 
SDHT___Highlight01.png
 

High End München 2019: Ganz einfach High End.

Wir waren dabei und gleich an fünf Ständen mit verschiedenen Partnern vertreten. Auf unseren beaudioful RÄCKs und beaudioful lütts (Prototypen) fanden Spitzengeräte toller Marken ihren standfesten Platz und setzten die HiFi-delen Schätze adäquat in Szene. Gleich zwei mal in Halle 3 bei Cube Audio, Lampizator, Tektron und DeVORE FIDELITY, Audiomat, Schröder, H.E.A.R. und drei mal im Atrium 4.2 mit Wolf von Langa, Primary Control, AirTight, AXISS Europe und Einstein Audio.

Ein großes Setup spielte mit sehr dynamischer Kombination von Primary Control Tonarmen und Plattenspielern auf, nahm ab und verstärkte mit feinsten Boliden von AirTight und beschallte mit Fieldcoil-Wandlern von Wolf von Langa. In diesem Setup kam für uns das beaudioful RÄCK aus Wildeiche mit seiner ausgesprochen hohen Stabilität und Neutralität in der Wiedergabe genau richtig. Es war uns ein besonderes Vergnügen an unseren gemeinsamen Erfolg in 2018 anknüpfen zu dürfen. Wir hatten dieses Mal separate RÄCK M für die Plattenspieler dabei - passt perfekt und klang wirklich toll.

Ein anderes großes Setup gab es bei Einstein-Audio zu bestaunen und zu belauschen. Eine wirklich beeindruckende Kette, in Einstein’scher Genialität bis ins letzte Detail durchdacht. Gerade in der Einfachheit liegt oft der Clou. Dies ist uns hier wieder einmal mehr, zu Augen und Ohren gekommen. Im zweiten Raum gab es “klein und fein” zu sehen und zu hören. Eine häufige Frage der Zuhörer: Wo ist der Subwoofer? Das hier gezeigte beaudioful lütt (Prototyp) kann akustisch getrimmt werden, so dass die Geräte einen eher harten oder etwas weicheren Untergrund vorfinden. Der Sound kam “nur” aus den kleinen Lautsprechern, dafür ganz groß. Im Vorraum gab es allerlei technische Details zu bestaunen und viele interessante Gespräche mit Besuchern, Kunden, Freunden und Partnern.

Über den Deutschen Vertrieb H.E.A.R. konnten wir mit DeVORE FIDELITY spielen und überzeugen. Echte Handarbeit von einem wirklich tollen Team aus New York. Gezeigt und gehört wurden unter anderem Geräte von Audiomat und ein ganz besonderes Plattenspieler-Unikat von Frank Schröder aus Berlin. Außerdem gab es ein großes beaudioful RÄCK bei Cube Audio zu sehen. Hierauf kamen Geräte der Firmen, Lampizator, Tektron und einem Laufwerk der Extraklasse von Rui Borges, den wir bei unserem München Handelspartner Klangloft auch kurz persönlich kennenlernen durften.

Drei Tage Aufbau, vier Tage Messe und zwei Tage Abbau: Der ganz normale Wahnsinn. Es hat sich gelohnt. Wir alle waren dabei. Vielen Dank für die tolle Unterstützung, das wertvolle Feedback und die vielen interessanten Gespräche. Wie heißt es noch gleich: Nach der Show ist vor der Show. Wir freuen uns schon jetzt auf die Nächste. Unser ganz besonderer Dank gilt Wolf, Bernd, Arturo, Jörg, Jack, Henry, John, Arnd, Grzegorz, Michael, Susanne, Volker, Annette, Reiner, Stefan, Caroline und all den anderen fleißigen Helfern hinter den Kulissen, auf der Messe und Unterstützern von nah und fern.

Auf bald und liebe Grüße vom beaudioful Team.


Vorfreude ist die schönste Freude: High-End München 2019

Seit Wochen stecken wir mitten in den Vorbereitungen für die vielleicht wichtigste Messe der HiFi-Szene in Deutschland, Europa und der Welt: High-End München vom 9.-12. Mai diesen Jahres. Was wird das für ein Fest? Das wird ein Fest. Das steht schon mal fest. Es wird heftig, heftig, heftig. (Wer erkennt die Songreferenz?) Es wird groß und etwas kleiner. Wir haben die letzten Wochen ordentlich entwickelt und geschraubt. Wir wollen Euch, der Szene und der Welt unsere neuen Ideen präsentieren. Exklusiv und das erste Mal und überhaupt: Wir feiern Produkt-Premiere. Es wird der Hammer. Wir freuen uns auf jeden Fall auf Feedback, Begeisterung und Fragen.

Genial unsere neue Kooperation mit Einstein-Audio. Wir glauben, hier haben sich zwei gefunden. Hochwertige Verarbeitung, zeitloses Design, High-Tech und Liebe zum Detail - noch dazu made in Germany. Wir sind stolz darauf einen Partner wie Einstein-Audio gewonnen zu haben und freuen uns sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit. Das wird schick! Die Setups dazu im Atrium 4.2 F232 a,b,c … hier der Link zum Messeplan.

Natürlich sind wir auch mit Wolf von Langa, Primary Control, AirTight und AXISS Europe unterwegs. Sensationelle Lautsprecher, ausgeklügelte Plattenspieler, tolle Tonarme und zeitlos-moderne Röhrenelektronik gepaart mit unseren beaudioful RÄCKs. Viel Schall vom schwarzen Gold und sagenhaften Klängen. Sicher eine der besten Ketten auf der High-End und ganz bestimmt schön anzusehen - einfach beaudioful. Die Setups dazu im Atrium 4.2 F231 c,f … auch hier der Link zum Messeplan.

Die H.E.A.R. GmbH lässt hochwertiges Equipment von Audiomat, VPI Industries Inc., Tellurium Q® und DeVORE FIDELITY erschallen und auf Möbeln von uns erstrahlen. Wir glauben, die stehen auf uns - im wahrsten wortwörtlichen Sinne des Wortes. Ganz ehrlich: Traumhafte Geräte, hochwertig verarbeitet, clean in der Optik. Einfach beaudioful. Zu belauschen und bestaunen in Halle 3 am Stand L03 … hier der Link zum Messplan.

“Rien ne vas plus?” Wir haben das Glück und die Freude, außerdem am Stand von Cube Audio vertreten zu sein. Dieses Highlight erwartet Euch in Halle 3 am Stand M09. Anders als im Casino hat der Spieler hier quasi immer einen Pasch, da Stereo. Schick wird das.

Wir dürfen uns also schon mal vorfreuen … und Ihr Euch gern mit uns.
Euer beaudioful Team

_HE19=Logo Wirstellenaus_Datum_Muenchen2019.png

Norddeutsche HiFi-Tage 2019: Hamburg, (m)eine Perle.

Viel Neues. Bekannte Namen. Freundliche Gesichter. Ordentlich Schnack und schnieken HiFi-Schnickschnack. Ja, es war uns ein Fest. Die Norddeutschen HiFi-Tage waren wieder die Perle im Norden und gleichzeitig unser Auftakt in das neue HiFi-Jahr.

Wir hatten unser RÄCK L mit satten 120cm Breitseite in Multiplex Hightech Schichtstoff Weiß dabei. Ein 25er Modul auf einem 35er Modul, mit ordentlich Platz für unsere Lieblingsplatten. Ganz oben auf lagen noch zwei unserer neuen LP-Böden … es waren Prototypen, aber nicht weitersagen. Den Reed Muse 1C und auch die Audiospecials Phonostufe Phonolab 1.0 hat es gefreut. Darunter zu sehen sind der Trinnov Altitude 16 Prozessor und Bohne Audio BA-400 Verstärker. Ganz unten viel Vinyl und ein Roon Nucleus. Außerdem war das KlangLoft aus München angereist und präsentierte HighEnd vom feinsten, mit Komponenten von Aries und anderen ausgehorchten Zugaben. Unter anderem wurden die Cube Audio Breitbänder präsentiert. Das RuiBorges Laufwerk machte eine Figur auf dem Wildeiche RÄCK.

Natürlich geht ein großes Danke an die Organisatoren, alle Mitaussteller und Euch: Die vielen interessierten Besucher mit audiophilen HiFi-Herzen. Butter bei die Fische: Danke Hamburch, (m)eine Perle!

Raum 343. RÄCK L mit 120 x 50cm, in Studio-Multiplex Weiß mit Aluminium Natur Stützen in 35er und 25er Variante. Oben auf liegen unsere BRETTer.

Raum 343. RÄCK L mit 120 x 50cm, in Studio-Multiplex Weiß mit Aluminium Natur Stützen in 35er und 25er Variante. Oben auf liegen unsere BRETTer.

Raum 143. KlangLoft München. RÄCK L+ mit Sondermaß 120 x 60cm, in Wildeiche mit Aluminium Natur Stützen in 35+10er und 25er Variante.

Raum 143. KlangLoft München. RÄCK L+ mit Sondermaß 120 x 60cm, in Wildeiche mit Aluminium Natur Stützen in 35+10er und 25er Variante.


 Analog-Forum Krefeld 2018

Wow! Einfach wow. Was für eine Show! Diesmal hatten wir einige Prototypen in der Frühphase dabei. Nach und nach werden wir die Ideen in echte Produkte umsetzen. Vielen Dank für all die Anregungen und das ehrliche Feedback! Es ist immer ein Vergnügen, HiFi-Enthusiasten zu treffen und neue Freunde zu gewinnen.

Der diesjährige Aufbau: Angefangen mit einer schicken Plattenspieleranordnung: Ein Vintage SONY TT kombiniert mit den legendären Schick Liebenthal Tonarmen und erstklassigen Tonabnehmern. Das Tonsignal wurde durch Audiospecials magische "dekompensierende" Phono-Vorstufe geleitet. Vorverstärkt mit dem atemberaubenden ATC-3 von AirTight und von vielleicht einem der besten und preiswerten Röhrenverstärker dem ATM-1S auf Hör- und Konzertlautstärke gebracht. Man konnte all die schönen Details hören, wenn man den Horn-Kultur-Hornlautsprechern lauschte. Sehr schön.

Très “Schick” ! RÄCK der Breite L mit den Modulen 35 und 15, in Multiplex High-Tech Furnier weiß. Ebenfalls zu sehen ist ein Prototyp des BRETT.

Très “Schick” ! RÄCK der Breite L mit den Modulen 35 und 15, in Multiplex High-Tech Furnier weiß. Ebenfalls zu sehen ist ein Prototyp des BRETT.


Westdeutsche HiFi-Tage 2018

Vielen Dank an unsere Familien, Freunde und Besucher. Sie waren in dabei. Es war uns eine große Ehre, unsere wunderschönen RÄCKs zu präsentieren. Wir haben wirklich gutes Feedback bekommen und neue Freundschaften geschlossen. Danke!

Der diesjährige Aufbau: Dr. Feickert Firebird mit zwei Vintage-Tonarmen von Michael von Audiospecials. Gefolgt von Audiospecials ganz eigener und sehr gut klingender Phono-Stufe. Sie gibt ihr Signal an die fantastische Trinnov Altitude, um schließlich in den markanten, kraftvollen Klang des vollaktiven Bohne Audio Lautsprechers BB-10 umgewandelt zu werden.

Das wunderschöne RÄCK L hat seine Aufgabe hervorragend gemeistert: RÄCK sein. Einen soliden Untergrund schaffen, neutral klingen und die Komponenten spielen zu lassen. Gute Arbeit!

Big toys, big noise! Mit mehr als 108db gemessen. Konzertlautstärke für zu Hause. Zur Freude der Nachbarn. RÄCK der Breite L mit den Modulen 00, 25 und 25, in Multiplex High-Tech Furnier Weiß.

Big toys, big noise! Mit mehr als 108db gemessen. Konzertlautstärke für zu Hause. Zur Freude der Nachbarn. RÄCK der Breite L mit den Modulen 00, 25 und 25, in Multiplex High-Tech Furnier Weiß.


High-End Munich 2018

Zusammen mit bekannten Marken wie AirTight, PrimaryControl und WolfVonLanga zeigten wir einige unserer neu gestalteten, wunderschönen RÄCKs. Sie sind schwer und felsenfest, das ist sicher! Die verschiedenen Module bilden eine landschaftliche Umgebung für die sorgfältig ausgewählten Komponenten dieses Traum-Setups. Es gab Leute, die unserem System quasi den ganzen Tag lang zugehört und es bewundert haben. Fantastisch! Vielen Dank an alle, die uns Feedback gegeben haben. Wir arbeiten bereits an Add-ons und unseren nächsten Ideen. Seien Sie gespannt.

Fantastisch und legendär! Ein wunderschönes Setup mit überragender Performance. RÄCKs der Breite M für die Mono-Verstärker und L für Plattenspieler und Vorstufen, alle in 60mm Wildeiche und verschieden hohen Modulen.

Fantastisch und legendär! Ein wunderschönes Setup mit überragender Performance. RÄCKs der Breite M für die Mono-Verstärker und L für Plattenspieler und Vorstufen, alle in 60mm Wildeiche und verschieden hohen Modulen.